... Schule mit Zukunft.
 
     
Seit der Änderung des Berufsbildungsgesetzes und der Einführung des neuen Berliner Schulgesetzes geht die Berufsvorbereitung von benachteiligten Jugendlichen neue Wege.

Unsere Schule arbeitet führend an mehreren Modellversuchen mit und hat neue Unterrichtsangebote entwickelt.
Bildungsspender:
Der Spenden-Shop der Loschmidt-Oberschule.
 
     
smile.amazon:
AmazonSmile ist ein einfacher Weg für Kunden, mit jedem Einkauf über Amazon unserer Schule etwas Gutes zu tun - ohne zusätzliche Kosten!
 
 
Die Loschmidt-Oberschule ist eine Berufsschule in Berlin-Charlottenburg.

Bei uns werden junge Menschen, die zum Start in das Berufsleben besonderer Unterstützung bedürfen, mit innovativen Methoden auf ihre spätere Berufstätigkeit vorbereitet und ausgebildet. Dazu arbeiten wir eng mit freien Trägern, der Berufsvorbereitung, Handwerks-Innungen und berufs-pädagogischen Institutionen zusammen.
Die Loschmidt-Oberschule ist ab dem 16. März 2020 bis zum Ende der Osterferien
(geplanter Unterrichtsbeginn ist der 20. April 2020) geschlossen.


Das Schulsekretariat hat bis zu den Osterferien einen Notdienst eingerichtet.

In der Zeit von 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr sind wir unter der Rufnummer 34 50 58 10 telefonisch erreichbar.
Bitte sehen Sie von persönlichen Besuchen ab!


Martin Klein (Schulleiter)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Berlin 24.03.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,

auf der Seite: www.deinerstertag.de/traumjob-akademie

findet ihrkostenlos, werbefrei und ohne Registrierung ab heute 23 Lerneinheiten, etwa zu den folgenden Themen:

- Stärken und Interessen herausfinden
- Das Ausbildungssystem in Deutschland kennenlernen
- Die Bewerbungsunterlagen vorbereiten
- Das Bewerbungsgespräch meistern
- …und viele mehr. Im Laufe der nächsten Tage wird das Angebot stetig um neue Einheiten erweitert.

Martin Klein
(Schulleiter)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Berlin 20.03.2020


Liebe Schülerinnen und Schüler,

seit fast einer Woche geht ihr nicht mehr in die Schule und müsst Wege finden, mit der geforderten sozialen Distanzierung umzugehen. Das fällt natürlich nicht leicht.

Wir verstehen sehr gut, dass ihr ein großes Bedürfnis nach Geselligkeit habt - uns allen fehlt das gerade sehr. Trotzdem dürfen wir nicht vergessen, dass jede und jeder Einzelne gerade eine sehr hohe Verantwortung trägt, die weitere Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Es geht – unabhängig vom eigenen Alter und Gesundheitszustand – neben der unmittelbaren Ansteckungsgefahr vor allem darum, die Virusausbreitung zu verlangsamen und einzudämmen, damit nicht die schiere Menge an schwer erkrankten Infizierten, die es bei rasanter Ausbreitung unweigerlich (!) geben wird, zum Zusammenbruch unseres Gesundheitssystems führt, wodurch auch die Behandlung von Menschen mit anderen schwerwiegenden Erkrankungen be- oder sogar verhindert wird.



Jede und jeder Einzelne trägt gerade eine sehr hohe Verantwortung, die weitere Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Bitte denkt an eure Verantwortung und die Solidarität mit den Schwächeren:


         Verzichtet bitte auf Corona-Partys sowie jegliche Gruppentreffen.


Stattdessen ist es gegenwärtig empfehlenswert, sich nur noch mit ein oder zwei Leuten zu treffen, möglichst draußen, und körperliche Distanz sowie die bekannten Hygiene-Regeln konsequent einzuhalten. Ansonsten ist es derzeit am besten, zuhause zu bleiben. Vielen Dank für Eure Mithilfe!

Martin Klein
(Schulleiter)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Berlin 17.03.2020


Aufgrund der veränderten Termine für die Prüfungen zum MSA und eBBR haben wir die Prüfungstermine für die Sprachfertigkeits- und Präsentationsprüfungen wie folgt verändert:

- Die Sprachfertigkeitsprüfung in Englisch findet am 05. Mai 2020 statt.
- Die Präsentationsprüfungen „Prüfungen in besonderer Form“ finden am 04. Und 05. Juni 2020 statt.

Beratungsmöglichkeit während der Schulschließung

Schülerinnen und Schüler sowie Eltern haben weiterhin die Möglichkeit sich per E-Mail weiterhin an die Schulsozialpädagogin Frau Henze zu wenden.

Da eine Beratungsmöglichkeit aber aufgrund der aktuellen Situation nur begrenzt möglich ist bitten wir Sie, sich bei akuten Krisen an folgende Einrichtungen zu wenden:

Rund – um – die Uhr sind folgende Notdienste für Sie da:


Krisennotdienste auf einen Blick:
https://www.stiftung-spi.de/fileadmin/user_upload/Bilder/geschaeftsbereiche/srup-lebenslagen/flyer/clearingstelle-krisen-flyer.pdf

Martin Klein                                                                                                   
(Schulleiter)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Berlin 16.03.2020


Im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus ist der Schulbetrieb durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie eingestellt und die Betriebspraktika mit sofortiger Wirkung beendet worden. Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass es sich nicht um verlängerte Osterferien handelt. Vielmehr sind Sie aufgefordert:

a.) sich auf die Betriebliche Lernaufgabe und die Präsentation vorzubereiten.
Die Schülerinnen und Schüler, die im Praktikum den „Praktischen Teil (Arbeitsprobe)“ bereits durchgeführt haben, bearbeiten diesen Vorgang. Die Schülerinnen und Schüler, die im Praktikum nicht mehr dazugekommen sind, den „Praktischen Teil (Arbeitsprobe)“ durchzuführen, wählen sich aus ihren bisherigen Arbeitstätigkeiten selbstständig einen Arbeitsvorgang aus und bearbeiten diesen.

Aufgabenstellung:

  1. Erstellen Sie eine Vorgangsbeschreibung zu einer durchgeführten Arbeitstätigkeit.
    Nutzen Sie die Vorlagen aus Ihrem Praktikumshefter.
  2. Erstellen Sie nach Ihren Möglichkeiten eine Präsentation dieses Arbeitsvorganges.

Hinweis:
Fehlen Ihnen die technischen Möglichkeiten (Computer oder Software) für eine Präsentation des Arbeitsvorgangs, bereiten Sie die Präsentation durch Materialsammlung usw. soweit vor, dass die weitere Bearbeitung nach den Osterferien in der Schule durchgeführt werden kann.

b.) um ausfallenden Unterricht zu kompensieren, werden alle Schülerinnen und Schüler in den nächsten Tagen mit Unterrichtsmaterial versorgt.

c.) Alle Schülerinnen und Schüler, die an den eBBR/MSA-Prüfung teilnehmen, bereiten sich auf die Prüfungen vor. Für den Zeitraum der Schulschließungen werden von den unterrichtenden Lehrkräften für alle Prüfungsfächer Aufgaben zum Selbststudium bzw. selbständigen Lernen zur Verfügung gestellt. Dafür werden die schulische Website, Mails oder andere Kommunikationsplattformen (Lernraum Berlin) genutzt. Die genaue Vorgehensweise wird Ihnen in den nächsten Tagen bekanntgegeben.

  1. Hinweise zur Durchführung der Prüfungen zum MSA und eBBR

Die bisher als Haupttermine genannten Prüfungstermine werden wie folgt verändert:

Datum Zeit Fach
13.05.2020 10:00 Uhr Deutsch
25.05.2020 10:00 Uhr Mathematik
27.05.2020 10:00 Uhr 1. Fremdsprache (Englisch)
03.06.2020 10:00 Uhr Deutsch - Nachschreibetermin
08.06.2020 10:00 Uhr Mathematik - Nachschreibetermin
10.06.2020 10:00 Uhr 1. Fremdsprache (Englisch) - Nachschreibetermin

Martin Klein                                                                                                   
(Schulleiter)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Berlin 13.03.2020

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Auszubildende,
sehr geehrte Träger und Kooperationspartner,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,


im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus sind wir von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie angehalten, den Schulbetrieb, alle Schulveranstaltungen und Betriebspraktika mit sofortiger Wirkung einzustellen. Bitte informieren Sie alle Beteiligten umgehend.

Was bedeutet das für Sie als Schülerinnen und Schüler und als Auszubildende?

1. Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung:

d. )Alle Schülerinnen und Schüler beenden mit sofortiger Wirkung ihr Betriebspraktikum und informieren die Betriebe darüber.

e.) Im Rahmen des Praktikums bereiten sich alle Schülerinnen und Schüler auf die Betriebliche Lernaufgabe und die Präsentation vor.

f.) Alle Schülerinnen und Schüler, die an den eBBR/MSA-Prüfung teilnehmen, bereiten sich auf die Prüfungen vor. Zur Zeit sollen die Prüfungstermine weiterhin bestehen bleiben.

g.) Alle Schülerinnen und Schüler melden eine Kontakttelefonnummer an die Klassenleitungen, unter der sie erreichbar sind.

h.) Die Lehrkräfte versorgen Sie mit Unterrichtsmaterialien.

2. Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme:

• Alle Schülerinnen und Schüler melden sich bei ihren Trägern, die über weitere Maßnahmen im Rahmen der Berufsvorbereitung entscheiden.

• Unterrichtsmaterial wird von den unterrichtenden Lehrkräften zur Verfügung gestellt und kann in Absprache mit den Stützlehrerinnen und Stützlehrern der Träger ergänzt werden.

• Über die weitere Entwicklung und die Wiederöffnung der Schule geben wir den Schülerinnen und Schülern über die Träger Bescheid.

3. Auszubildende der Berufsfachschule für Sozialassistenz:

• Alle Auszubildenden beenden mit sofortiger Wirkung ihr Betriebspraktikum und informieren die Betriebe darüber.

• Unterrichtsmaterial wird von den unterrichtenden Lehrkräften zeitnah zur Verfügung gestellt.

• Über die weitere Entwicklung und die Wiederöffnung der Schule geben wir den Auszubildenden Bescheid.

Was bedeutet das für Sie als Kolleginnen und Kollegen der Loschmidt-Oberschule?

• Trotz Schulschließung bleiben alle Beschäftigten weiterhin im Dienst. Der Einsatz wird von der Schulleitung koordiniert und per Mail bekanntgegeben.

• Am Montag, den 16.03.2020 finden sich alle Beschäftigte um 9:00 Uhr zu einer Dienstbesprechung in der Schule ein.

• Die Kontaktdaten der Schülerinnen und Schüler sind zu aktualisieren und sich bestätigen zu lassen.

• Um ausfallenden Unterricht zu kompensieren, sind alle Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende mit Unterrichtsmaterial zu versorgen.

• Alle Lehrkräfte beauftragen die Schülerinnen und Schüler zusätzlich mit der eigenständigen Bearbeitung der Betrieblichen Lernaufgabe und der Präsentation.

• Die Schülerinnen und Schüler, welche an den eBBR/MSA-Prüfungen teilnehmen, werden bestmöglich mit Unterrichtsmaterial auf die anstehenden Prüfungen vorbereitet. Die Prüfungen werden nach Möglichkeit, wie geplant stattfinden.

Im Falle einer Infektion oder eines Verdachtes melden Sie sich beim zuständigen Gesundheitsamt!

Die Hotline ist täglich von 8:00 – 20:00 Uhr unter (030) 9028-2828 zu erreichen.

Die Hotline dient der telefonischen Klärung, ob jemand als Abklärungsfall zu betrachten ist. Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung empfiehlt, dass Sie eine Abklärung vornehmen lassen sollten, wenn

• Sie innerhalb der letzten 14 Tage im Risikogebiet gewesen sind
• Sie Kontakt zu einer Person im Risikogebiet hatten
• Sie Kontakt zu einem bestätigten Fall hatten

Weitere Informationen erhalten Sie unter dem folgenden Link:

https://www.berlin.de/sen/gesundheit/themen/gesundheitsschutz-und - umwelt/infektionsschutz/

Wir werden Sie über weitere Maßnahmen und die Entwicklung informieren.


Mit freundlichen Grüßen

Martin Klein
(Schulleiter)